Wir über uns

Polter mit Schnee bedeckt

Seit der Gründung der Forstbetriebsgemeinschaft 1997 mit 27 Mitgliedern und einer Mitgliedsfläche von 858 ha hat sich der Bestand an Mitgliedern stetig vergrößert. Die Mitgliederzahl beträgt heute 659 mit einer Mitgliedsfläche von 5200 ha.

Die FBG Nienburg, vor allem aber unsere vielen Waldbesitzer, deren Interessen wir vertreten, beweisen täglich, dass sich Ökonomie und Ökologie nicht ausschließen. Eine konsequente naturnahe Waldwirtschaft garantiert höchste ökologische und ökonomische Zielerreichungen. Wir sind bereit und gut aufgestellt, uns auch neuen Aufgaben und zu erwartenden Problemen zu stellen, z.B die unausweichlich klimatische Veränderung (u.a längere Trockenphasen, Schädlingsbefall usw.) führen teilweise zu einem Umdenken von althergebrachten Forstwirt- schaftlichen Maßnahmen.

Waldbesitzer tragen nicht nur für sich eine Verantwortung auch nachfolgende Generationen, messen Ihre Leistung  am ökologischen Gleichgewicht ihres Waldbestandes.